Wenn bereits ein großer Defekt besteht ?

 

 

Keramik-/Porzellan Inlay


Ein Keramikinlay ist sehr gut geeignet, wenn bereits ein hohes Zahnbewußtsein (sehr gute Mundhygiene, niedriges Kariesrisiko) vorhanden ist und der Defekt nicht unter das Zahnfleisch reicht. Mit einem Inlay  ist eine optimale Wiederherstellung (Form, Funktion und Ästhetik) des Zahnes möglich unter gleichzeitiger Schonung Ihrer Zahnsubstanz!

Goldinlay

wird gerne verwendet, wenn der Defekt für die Pflege schwer zugänglich ist (bei den Backenzähnen mit tiefen Defekten im Zahnzwischenraumbereich) und, wenn die Langlebigkeit der Versorgung im Vordergrund steht. Dabei muß oft mehr Zahnsubstanz geopfert werden.

Kronen

Bei stark zerstörten Zähnen kann nur durch Anfertigung einer Krone die Funktion und Ästhetik des Zahnes wiederhergestellt werden. Vollkeramikkronen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, weil sie metallfrei sind (daher sehr gut verträglich, keine dunklen Kronenränder) und durch ihr besonders natürliches Aussehen beeindrucken. Bei wurzelbehandelten Zähnen mit großem Defekten muß meist zusätzlich ein Stift in der Wurzel verankert werden um der Krone einen ausreichenden Halt zu gewähren (Stiftzahn).Es gibt viele Möglichkeiten defekte Zähne zu reparieren und möglichst optimal wiederherzustellen, doch der natürlich gesunde Zahn ist noch immer das Beste was wir haben!