Wenn mehrere Zähne fehlen



können die Zahnlücken mit Klammer-/Modellgußprothesen versorgt werden. Dabei können die Klammertragenden Zähne zusätzlich mit Klammerzahnkronen geschützt und der Halt der Prothese dadurch verbessert werden.

 

Teleskop

Hochwertige Teilprothesen werden mit Teleskopen versehen. Dies ermöglicht es auf sichtbare Klammer zu verzichten und ist besonders bei Parodontitis Patienten sinnvoll. Einerseits sind die Zähne mit geringem Hygieneaufwand sauber zu halten und es erfolgt eine günstigere Belastung als bei den Klammern, andererseits ist die Teilprothese bei weiterem Zahnverlust meistens einfach zu ergänzen.

 

Geschiebe

Bei Zahnverlust der Backenzähne und bereits stark gefüllten Oberkiefer Frontzähnen ist diese Art der klammerlosen Teilprothese zum Ersatz der Backenzähne sehr gut geeignet. Dabei werden die Frontzähne überkront und die Teilprothese an diesen überkronten Frontzähnen über ein Stab-/Kugelgeschiebe befestigt.